Zwei Frauen (20 und 21 Jahre) aus dem Flachgau konnte die Filialleiterin eines Geschäftes am Nachmittag des 21. August in Eugendorf überführen.

Der aufmerksamen Frau waren die beiden Beschuldigten bereits zweimal am Vormittag im Geschäft aufgefallen, sodass sie die zwei auf der Videoüberwachung beobachtete.

Während die beiden jungen Frauen mehrere Stück Unterwäsche aus der Verpackung nahmen und in der Jacke in einer mitgebrachten Tasche versteckten, verständigte die Filialleiterin die Polizei. Beim Verlassen des Geschäftes wurde die Diebstahlsicherung ausgelöst. Die Ladendiebinnen wurden von der Polizeistreife in Empfang genommen.

Die Höhe der Beute beträgt rund 100 Euro. Die beiden Beschuldigten werden wegen Diebstahls angezeigt.