Ramsau am Dachstein, Bezirk Liezen. – Montagnachmittag, 7. Juni 2021, geriet ein abgestellter Lkw eines Paketzustellers selbstständig in Bewegung und rollte nach hinten. Ein 39-jähriger Arbeiter wurde vom Fahrzeug erfasst und schwer verletzt.

Gegen 13.30 Uhr war ein 39-jähriger Slowene mit Paketzustellarbeiten beschäftigt. Er stellte sein Firmenfahrzeug ab und begab sich zum Eingang einer Zustelladresse.

Aus ungeklärter Ursache geriet das abgestellte Fahrzeug selbstständig in Bewegung und rollte nach hinten. Der Slowene versuchte das Fahrzeug anzuhalten und stürzte dabei zu Boden. Dabei wurde der Mann vom Lkw erfasst und im Bereich seines linken Unterschenkels überrollt. Das Fahrzeug blieb anschließend an einem Stromverteilerkasten hängen.

Rettungskräfte transportierten den Schwerverletzten in das DKH-Schladming. Die Feuerwehr Ramsau und Schladming führten die Fahrzeugbergung durch. Zu diesem Zweck musste Strom im Bereich der umliegenden Häuser abgeschaltet werden.