Am 08. 02. gegen 20:50 Uhr kam es in der Wohnung einer 63-jährigen Pensionistin im Gemeindebereich von Obervellach in einer Zwischenwand aus bislang unbekannter Ursache zu einem Brand.

Die Frau bemerkte den Brand, weil Funken und Flammen aus den Steckdosen schlugen. Die 43-jährige Tochter der Frau verständigte die Feuerwehr und versuchte vorerst den Schwelbrand mit einem Handfeuerlöscher einzudämmen.

Die FF Flattach öffnete die Wand und konnte den Brand rasch löschen. Verletzt wurde niemand, die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt.