Ein Mann stand am 05.03.2021 hinter der Auslagenscheibe eines Geschäftes und musizierte mittels Instrumenten und Gesang. Diese musikalische Darbietung zog die Aufmerksamkeit mehrere Personen auf sich.

Zwischenzeitlich hielten sich 40-50 Personen vor dem Geschäft auf und behinderten dadurch den Straßenverkehr, woraufhin die Polizei alarmiert wurde.

Die Personen wurden aufgefordert die Fahrbahn zu verlassen. Dieser Aufforderung kamen alle nach, lediglich ein Mann verblieb auf der Straße. Er wurde angezeigt.

Die musikalische Darbietung wurde beendet.