Wien: Auf der Floridsdorfer Brücke konnte ein Kleintransporter mit Kastenaufbau angehalten werden. Der Lenker, ein 44-jähriger syrischer Staatsangehöriger, steht im Verdacht in diesem Fahrzeug 13 weitere Personen geschleppt zu haben.

Elf davon befanden sich im Laderaum des Kleintransportes. Die 13 Männer stellten im Laufe der Amtshandlung einen Antrag auf internationalen Schutz. Der 44-Jährige wurde festgenommen und wird in weiterer Folge in eine Justizanstalt gebracht.

Das Landeskriminalamt Wien, Ermittlungsbereich Menschenhandel, hat die Ermittlungen übernommen.