Polizisten des Stadtpolizeikommandos Innere Stadt kontrollierten am 23.03.2021, gegen 21:00 Uhr, drei 17-Jährige und stellten dabei

• zwei Schlagringe,
• eine geladene Schreckschusspistole,
• eine unterschlagene Bankomatkarte,
• einen gefälschten Schülerausweis,
• einen Joint,
• ein Baggie mit vermutlich Cannabiskraut sowie
• Tabakwaren (Wiener Jugendschutzgesetz)

sicher. In einer schwarzen Dose, welche die Jugendlichen vor der Kontrolle zu Boden warfen, wurde zudem eine geringe Menge Kokain vorgefunden. Das Kokain wurde ebenfalls sichergestellt.

Die zwei österreichischen Staatsbürger sowie der serbische Staatsangehörige wurden auf freiem Fuß angezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.