Ein 23-jähriger türkischer Staatsangehöriger wurde am 07.03.2021 von Beamten der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) beim Straßenverkauf von Suchtmittel auf frischer Tat ertappt.

Der Tatverdächtige verkaufte an eine 24-Jährige und einen 25-Jährigen knapp 20 Gramm Marihuana. Der Mann wurde festgenommen.

Bei einer Hausdurchsuchung an der Wohnadresse des Verkäufers trafen die Polizisten auf einen 24-Jährigen österreichischen Staatsbürger, der gerade Suchtmittel (Marihuana) für den Verkauf abpackte. Der mutmaßliche Komplize wurde ebenfalls festgenommen.

In der Wohnung stellten die Beamten etwas über einen halben Kilogramm Suchtmittel sicher. Alle Beteiligten werden wegen Verstößen gegen das Suchtmittelgesetz angezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.