Beamte des Stadtpolizeikommandos Wien Favoriten wurden von einem Zeugen verständigt, dass ein Mann gerade versucht habe in einen abgestellten PKW einzubrechen.

Der Tatverdächtige schlug dabei die Heckscheibe des Fahrzeuges ein und flüchtete zu Fuß. Im Zuge einer Sofortfahndung konnte der 32-jährige bulgarische Staatsangehörige in Tatortnähe angehalten und festgenommen werden. Wie sich herausstellte handelte es sich bei der Person um einen mutmaßlichen Serientäter, der wegen diversen Einbruchsdelikten von der Staatsanwaltschaft Wien zur Festnahme ausgeschrieben war.

Weiters bestand noch ein Festnahmeauftrag des Bundesamts für Fremdenwesen und Asyl (BFA) gegen den Mann, da er sich unrechtmäßig im Bundesgebiet aufhält. Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen übernommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.