In den späteren Abendstunden des 1.Februar 2021 randaliert ein 33-jähriger Mann aus der Steiermark in St. Veit/Glan im Stiegenhaus der Wohnung seiner Mutter, für die der Mann ein Betretungsverbot hat.

Nachdem er das Mehrparteienhaus verlassen hatte, stahl er vom vor dem Haus geparkten PKW seiner Mutter die Kennzeichen und flüchtete. Die verständigten Polizeibeamten konnten den 33-jährigen im Bereich des Bahnhofes St. Veit/Glan anhalten. Als er von den Beamten angesprochen wurde, reagierte er äußerst aggressiv und ging tätliche gegen die Beamten vor, die ihn letztliche vorläufig festnehmen konnten.

Einer der Beamten erlitt leichte Verletzungen. Beim Mann wurde 1 Gramm Suchtmittel (Speed) sichergestellt. Nach Abschluss der Erhebungen wird er auf freiem Fuße angezeigt.