Am 13.06.2021, zwischen 03.00 Uhr und 03.30 Uhr, versuchte ein bislang unbekannter Täter, einen 18-jährigen österreichischen Staatsbürger auf Höhe „Haus der Musik“ in der Universitätsstraße in Innsbruck auszurauben.

Der Täter stellte sich dem Mann in den Weg und forderte von ihm die Herausgabe von Geld. Nachdem der 18-jährige der Forderung nicht nachkam, griff der Täter diesen tätlich an.

Nachdem zwei oder drei Begleiter des Täters versuchten ihn von der Tat abzuhalten und ihn zurückhielten, holte dieser aus und schlug dem Opfer mit der Faust ins Gesicht, wodurch dieser Verletzungen in Form von Schwellungen und Hämatomen im Bereich des Jochbeins sowie des linken Auges erlitt.

Lediglich aufgrund des Eingreifens der Begleiter des Täters konnte sich der 18-jährige losreißen und die Flucht ergreifen.

Täterbeschreibung:

Sehr groß (mind. 190 cm), zwischen 16 und 20 Jahren alt, helle Hautfarbe, kurze helle Haare, sprach Tiroler Dialekt.

Zweckdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Hötting: Tel.: 059133/7582 erbeten.