Unbekannte Täter versuchten am 7. Februar 2021, gegen 02.00 Uhr, einen Bankomaten in einer mittlerweile aufgelassenen Bankleitstelle in Klausen-Leopoldsdorf zu sprengen. Es entstand ein erheblicher Sachschaden am Gebäude.

Eine eingeleitete Alarmfahndung verlief negativ. Die Amtshandlung wurde vom Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl und Assistenzbereich Tatort, übernommen. Die Erhebungen sind im Gange.

Hinweise werden an das Landeskriminalamt Niederösterreich, Telefonnummer 059133-30-3048 oder 059133-30-3333, erbeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.