Am 20. Dezember 2020 am Nachmittag kam ein 50 jährige Flachgauer mit seinem PKW im Gemeindegebiet von Thalgau rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Grundstückseinfriedung.

Dabei wurde der massive Holzzaun auf eine Länge von 10 Meter total zerstört. Der Lenker flüchtete mit dem ebenso schwer beschädigten Fahrzeug von der Unfallstelle.

Der Unfalllenker konnte von der Polizei unweit der Unfallstelle hinter einem Gebäude versteckt aufgegriffen werden. Ein Alkomattest ergab eine Alkoholisierung von über 2,4 Promille.

Der Mann wurde wegen Fahrerflucht und Lenken in einem mit Alkohol beeinträchtigten Zustand angezeigt.