Ein 40-jähriger Thalgauer lenkte in den frühen Morgenstunden des 7. Dezember 2020 seinen PKW auf der Holzleitenstraße, im Gemeindegebiet von Thalgau, aus Richtung Thalgau kommend in Richtung Hof bei Salzburg.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam er rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Grundstückseinfriedung eines Wohnhauses. Nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte wurde er mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht.

Der Alkotest bei dem 40-Jährigen ergab einen Wert von 2,44 Promille. Am Fahrzeug entstand vermutlich Totalschaden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht noch nicht fest.