Sonntagmittag, 27. Dezember 2020, kam ein 23-jähriger Fahrzeuglenker aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab. Er musste mit schweren Verletzungen ins UKH Graz eingeliefert werden.

Gegen 12:30 Uhr lenkte der in Graz wohnhafte 23-Jährige seinen Pkw auf einer Landesstraße im Gemeindegebiet von Premstätten in Fahrtrichtung Lieboch. Bei Straßenkilometer 2,2 kam er aus bislang noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und stürzte in den Straßengraben, wo das Fahrzeug entgegen der Fahrtrichtung zum Liegen kam. Eine vorbeikommende Fahrzeuglenkerin verständigte daraufhin den Rettungsdienst.

Der 23-Jährige wurde nach der Erstversorgung mit schweren Verletzungen ins UKH Graz eingeliefert. Ein Alkotest konnte bislang aufgrund der schweren Verletzungen nicht durchgeführt werden. Das beschädigte Fahrzeug wurde von der FF Haselsdorf-Tobelbad aus dem Straßengraben entfernt.