Mittwochnachmittag, 6. Jänner 2021, kam es in Leibnitz (Steiermark) zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 43-jährigen Pkw-Lenker und einem 60-jährigen Fahrradfahrer. Der 60-Jährige verletzte sich dabei unbestimmten Grades.

Gegen 16:40 Uhr lenkte der 43-Jährige aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld seinen Pkw von der Augasse stadteinwärts und fuhr in einen dort befindlichen Kreisverkehr ein. In weiterer Folge dürfte es zu einer Kollision zwischen dem 43-Jährigen und dem im Kreisverkehr befindlichen 60-jährigen Fahrradfahrer gekommen sein.

Der 60-Jährige aus dem Bezirk Leibnitz wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Roten Kreuz ins LKH Wagna gebracht. Ein mit ihm durchgeführter Alkoholtest ergab eine schwere Alkoholisierung. Bei dem 43-Jährigen konnte eine leichte Alkoholisierung festgestellt werden.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in bislang unbekannter Höhe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.