Freitagabend, 18. Dezember 2020, wurde bei einem Auffahrunfall auf der A 2 eine Person unbestimmten Grades verletzt.

Gegen 22:00 Uhr fuhr ein 32-jähriger PKW-Lenker aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld auf der A 2 Südautobahn in Richtung Wien. Auf Höhe des Straßenkilometer 134,2 fuhr er aus bislang ungeklärter Ursache auf den vor ihm fahrenden PKW einer 43-jährigen Ungarin auf.

Die 43-jährige blieb bei dem Verkehrsunfall unverletzt, der 32-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Hartberg eingeliefert. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt, die Fahrzeugbergung durch die Freiwillige Feuerwehr Ilz dauerte bis 23:30 Uhr an und der erste Fahrstreifen der A 2 musste für diese Dauer gesperrt werden.

Der beim 32-jährigen Lenker durchgeführte Alkotest ergab eine schwer Alkoholisierung.