Ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Braunau lenkte ein Rettungsfahrzeug am 6. Jänner 2020 gegen 17:30 Uhr auf der Jeginger Gemeindestraße Richtung Munderfing.

Im Fahrzeug befand sich auch eine 85-jährige Patientin aus dem Bezirk Braunau. Bei einer Einsatzfahrt kam der 21-Jährige im Gemeindegebiet von Jeging auf der Schneefahrbahn in einer leichten Rechtskurve ins Schleudern und touchierte einen entgegenkommenden Pkw einer 19-Jährigen aus dem Bezirk Braunau. Diese war mit ihrem 18-jährigen Freund und dem fünf Monate alten Baby unterwegs.

Der Wagen der Frau wurde durch den Anprall in einen angrenzenden Wald geschleudert. Dabei wurden die 19-Jährige und der 18-Jährige leicht verletzt und nach der Erstversorgung in das Krankenhaus Braunau gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.