Am 26. November 2020, gegen 11:50 Uhr, fuhr ein 30-jähriger Österreicher auf einer Baustelle in der Hofgasse in Innsbruck mit einem Dumper rückwärts.

Er übersah dabei einen 17-jährigen Bauarbeiter, welcher hinter dem Fahrzeug stand und stieß den Österreicher zu Boden. Dabei zog sich der 17-Jährige Verletzungen unbestimmten Grades zu.

Er wurde mit der Rettung in die Klinik Innsbruck eingeliefert.