Zu einem Verkehrsunfall kam es am 22. Dezember kurz nach 6 Uhr im Gemeindegebiet von Taxenbach.

Eine 26-jährige Pinzgauerin geriet auf der B 311 in Richtung Gries mit ihrem Pkw ins Schleudern, kam von der Straße ab und durchbrach einen Weidezaun. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf allen vier Rädern zum Stillstand. Die Lenkerin konnte sich selbst aus dem Auto befreien.

Nachkommende Pkw-Lenker leisteten erste Hilfe. Die Rettung brachte die Frau mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Zell am See. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Es wurde von der Feuerwehr Taxenbach geborgen. Die B 311 war während der Bergung komplett gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.