Eine bislang unbekannte Frau schlich sich am 25. Februar 2021 gegen 14:45 Uhr in das Wohnhaus eines Ehepaares in Pregarten ein. Der 72-Jährige und seine Ehefrau arbeiteten im Garten hinter dem Haus.

Die unbekannte Frau wurde beim Betreten des Hauses aus der Entfernung von der 69-Jährigen gesehen. Als der Hausbesitzer die unbekannte und auffällig kleine Frau im Erdgeschoss des Hauses antraf, wollte diese sofort weglaufen. Sie rief „bitte spenden“ und versuchte das Haus zu verlassen.

Der 72-Jährige konnte sie kurzzeitig am Arm festhalten, doch die dunkel gekleidete Frau riss sich los und flüchtete Richtung Ortszentrum Pregarten. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ.

Bei der anschließenden Nachschau im Schlafzimmer stand eine Lade offen, es fehlten jedoch keine Wertgegenstände.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.