Am 27.11.2020, um 17:50 Uhr, betraten zwei unbekannte Männer ein Geschäft in Landeck. Die Unbekannten kundschafteten die Geschäftsräumlichkeiten aus.

In weiterer Folge nahmen die beiden Waren an sich und begaben sich zur Kassa. An der Kassa legte der Haupttäter die Ware (Chipstüte) auf das Kassenband und bezahlte diese ordnungsgemäß. Um die Ware an sich zu nehmen, begab sich der Haupttäter an das Kassenende. Dort befanden sich zwei Spendenbüchsen.

Der Haupttäter blickte kurz nach rechts und schob die Chipstüte vor eine der beiden Kassen. Als der weitere Täter den Kassier ablenkte und dieser kurz seinen Blick von der Kassa abwandte, nahm der Haupttäter die Spendenbüchse an sich und verließ das Geschäft schlagartig.

Die Täter erbeuteten durch den Trickdiebstahl Bargeld in der Höhe eines niedrigen vierstelligen Eurobetrages.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.