Am 11. Jänner 2021 gegen 18:15 Uhr wurde die Polizei Traun bei der Kreuzung Leebgutstraße zur Taunerstraße auf einen Pkw aufmerksam, da dieser den Beamten den Vorrang nahm und mit überhöhter Geschwindigkeit davonfuhr.

Einige hundert Meter später konnte der 43-jährige türkische Lenker angehalten und kontrolliert werden. Dabei stellte sich neben diversen anderen Übertretungen heraus, dass der Lenker keine Lenkberechtigung besitzt.

Der Schlüssel wurde ihm abgenommen – der Alkotest verlief negativ. Ein Drogenschnelltest verlief positiv – die amtsärztliche Untersuchung verweigerte der 43-Jährige. Er wird bei der Bezirkshauptmannschaft Linz-Land angezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.