Eine 29-Jährige aus dem Bezirk Perg lenkte einen Pkw Richtung Linz. Zeitgleich fuhr ein 26-Jährige aus dem Bezirk Perg mit einem Lkw in die Gegenrichtung.

Aus noch ungeklärter Ursache kam es im Gemeindegebiet von Luftenberg, bei Straßenkilometer 229,5 zur Frontalkollision. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen der Frau zur Seite geschleudert, wo er in der Böschung schwer beschädigt zum Stillstand kam. Die Lenkerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen.

Der 26-Jährige blieb augenscheinlich unverletzt, erlitt jedoch einen schweren Schock. Er wurde zur Abklärung in das Linzer Unfallkrankenhaus eingeliefert. Die B3 war im Bereich der Unfallstelle von 11:30 Uhr bis 15 Uhr für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt.