Ein 45-jähriger tschechischer Staatsbürger lenkte am 17. Dezember 2020, gegen 23:30 Uhr, einen Lkw auf der B 40 (Mistelbacher Straße) von der Schrickerstraße kommend Richtung Kettlasbrunn.

Im Lkw befand sich ein 39-jähriger tschechischer Staatsbürger als Beifahrer. Zur selben Zeit fuhr ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Mistelbach mit einem Pkw in die entgegengesetzte Richtung. Bei Straßenkilometer 45,7, im Bereich einer Kurve, kam es aus bislang unbekannter Ursache zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge, die beide zu brennen begannen.

Der 25-jährige Pkw-Lenker verstarb an der Unfallstelle. Der beiden Insassen des Lkws konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien, wurden an der Unfallstelle vom Notarzt erstversorgt und im Anschluss mit schweren Verletzungen mit dem Rettungsdienst in das Landesklinikum Mistelbach verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Die Erhebungen zum konkreten Unfallhergang werden von Bediensteten der Polizeiinspektion Mistelbach geführt. Nach Abschluss der Ermittlungen wird der Staatsanwaltschaft Korneuburg über den Sachverhalt berichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.