Heute gegen 04:00 Uhr kam es in einem Mehrparteienhaus in Prutz zu einem Feuerwehreinsatz. Laut derzeitigem Erhebungsstand dürfte sich im 2.Stock einer Wohneinheit im Bereich des dortigen Kachelofens ein Brand entfacht haben.

Bei dem Mehrparteienhaus handelt es sich um ein älteres Gebäude mit div. Holzschalungen in der Wand als auch im Deckenbereich. 2 Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen zur Kontrolle ins Krankenhaus nach Zams verbracht.

Der Brand konnte durch die einschreitenden Einsatzkräfte der FF Prutz, Landeck und Faggen rasch unter Kontrolle gebracht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.