Egal ob Radios, Taschenlampen oder Geigerzähler. Viele Geräte sind auf Batterien angewiesen. Und wie oft sind die Batterien genau dann leer, wenn man das Gerät dringend braucht? Richtig! Bei uns war es nicht anders.
Dazu kam der Ärger mit fehlenden, defekten und ausgelaufenen Batterien. Darum stellen wir Schritt für Schritt unsere gesamten Geräte um.

Nach langer Überlegung und Recherche haben wir uns für Geräte entschieden, die entweder direkt über USB betrieben werden, oder über einen (vorzugsweise wechselbaren) Akku verfügen, der über USB geladen werden kann.

Der Grund dafür ist recht einfach. USB ist mittlerweile beinahe überall verfügbar. Und wir müssen nicht viele unterschiedliche Kabel und Ladegeräte dabei haben.

USB-Ladegeräte und Adapter

Video: Survivalplan.at

Wichtig: Achten Sie beim Kauf auf eine hohe Qualität und entsprechende Prüfzeichen!

USB Geräte

Man wundert sich manchmal, wie viele Geräte bereits über USB betrieben bzw. geladen werden können. Hier eine kleine Auswahl interessanter Geräte:

Alternativen

Immer häufiger findet man Akkus die wie handelsübliche Batterien aussehen, jedoch über einen USB Anschluss verfügen. Sie sind eine gute Alternative, wenn man seine alten Geräte weiter benutzen, aber auf Batterien verzichten will. Schauen Sie aber vor der Nutzung in die Betriebsanleitung, ob die Nutzung von Akkus zulässig ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.