Eine 49 Jahre alte Frau aus dem Bezirk Klagenfurt erstattete nun Anzeige, nachdem bisher unbekannte Täter ihre zwei Hauskatzen vergiftet haben sollen.

Der erste Fall ereignete sich bereits Anfang Juni 2019. Dabei musste ihre Katze nach tierärztlicher Versorgung eingeschläfert werden. Es konnte eine Vergiftung mit Rattengift festgestellt werden.

Ende November 2020 musste ebenfalls wieder eine Hauskatze der Frau eingeschläfert werden. Es wird auch in diesem Falle von einer Vergiftung ausgegangen.

Die Polizeiinspektion Krumpendorf ersucht nun zweckdienliche Hinweise unter 059133 2107 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.