Ein bislang unbekannter Täter dürfte am Nachmittag des 2. Jänner 2021 im Gemeindegebiet von Kleinzell, Bezirk Lilienfeld, einer 7-jährigen Mischlingshündin eine Insulinspritze verabreicht und die Spritze anschließend am Grundstück zurückgelassen haben.

Die Hündin musste aufgrund irreparabler Schäden, als Folge der Injektion, eingeschläfert werden. Die Bediensteten der Polizeiinspektion St. Veit an der Gölsen führen die Ermittlungen und ersuchen um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 059133-3126.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.