Ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land raste am 12. März 2021 gegen 16 Uhr mit seinem Pkw von der B139 kommend in der 30-km/h-Zone der Edstraße in Leonding mit einer Geschwindigkeit von 90km/h.

Die Geschwindigkeit wurde von Leondinger Polizisten mit einem Lasergerät gemessen und der Lenker angehalten.

Ihm wurde über Anordnung der Bezirkshauptmannschaft Linz-Land der Führerschein abgenommen.