Am 28. Dezember 2020, gegen 14:30 Uhr, kam es zu einem Diebstahl in einer Grazer Tankstelle.

Der 45-jährige ungarische Verdächtige konnte von einem Mitarbeiter angehalten werden. Die alarmierten Polizeikräfte forschten während der Ersterhebungen zwei weitere Personen (51 und 37, beide aus Ungarn) aus. Alle drei Verdächtigen wurden einvernommen und zeigten sich geständig.

Anhand einer aufrechten Fahndung konnte ein weiterer Diebstahl, welcher vom 45-Jährigen begangen worden sein dürfte, geklärt werden.

Die Männer, welche keinen aufrechten Wohnsitz im Bundesgebiet haben, werden angezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.