Beamte des Stadtpolizeikommandos Wien Döbling wurden am 11.06.2021 alarmiert, da ein 20-jähriger syrischer Staatsangehöriger seine Familienmitglieder mit dem Umbringen bedroht haben soll.

Im Zuge der Sachverhaltsklärung wurde der 20-Jährige immer aggressiver. Unvermittelt schlug er einem Beamten mit der Faust ins Gesicht.

Daraufhin wurde er vorläufig festgenommen. Der Beamte wurde durch den Schlag verletzt und konnte seinen Dienst nicht mehr fortsetzen.