Während eines Werkstättentermins bei einer Vertragswerkstätte in Villach beschädigten ein 31 und ein 32-Jähriger, beide aus dem Bezirk Villach-Land, zwei Streifenwagen der Landespolizeidirektion Kärnten.

Die Fahrzeuge waren am 23. August 2021 am Firmengelände eines Autohauses in Villach abgestellt. Ein Zeuge beobachtete diesen Vorfall und alarmierte die Polizei.

Nach kurzer Fahndung konnte einer der beiden Männer angehalten werden. Der zweite wurde aufgrund der Videoüberwachung eindeutig identifiziert.

Wie die Ermittlungen ergaben, wurden die Fahrzeuge mit einem spitzen Gegenstand großflächig zerkratzt.