Aus bislang unbekannter Ursache brach am 6. Juni 2021 gegen 0:25 Uhr im Stallgebäude eines landwirtschaftlichen Anwesens in Brunnenthal ein Brand aus. Dadurch wurde das Stallgebäude totalzerstört.

Insgesamt waren zwölf Feuerwehren zur Brandbekämpfung im Einsatz. Die genaue Schadenshöhe ist noch unbekannt. Personen wurden nicht verletzt, die Brandermittlungen laufen.

Nachtrag

Die Brandstelle wurde am 6. Juni 2021 von einem Brandsachverständigen gemeinsam mit Ermittlern des LKA OÖ (Brandgruppe) begutachtet. Dabei wurde festgestellt, dass der Brand mit hoher Wahrscheinlichkeit im Wirtschaftstrakt im Bereich einer Durchfahrt zum Innenhof ausgebrochen sein dürfte.

In der Durchfahrt waren ein Anhänger sowie diverse Maschinen abgestellt. Wegen des hohen Zerstörungsgrades konnte die Brandursache nicht mehr zweifelsfrei festgestellt werden. Weitere Erhebungen sind erforderlich. Durch den Brand wurde das Stall- und Wirtschaftsgebäude komplett zerstört.

Auch das Wohnhaus wurde schwer beschädigt. Laut Angaben des Geschädigten dürften auch etwa 200 Hühner verendet sein. Der Gesamtschaden beträgt jedenfalls mehrere hunderttausend Euro.