Ein 82-jähriger Innsbrucker fuhr am 18. August 2021 um 16:10 Uhr mit seinem Pkw auf der B145 in Bad Ischl aus Richtung Bad Goisern kommend und wollte beim Knoten Ost trotz Sperrlinie umdrehen.

Dabei stieß er mit einem von hinten kommenden Pkw, gelenkt von einer 66-Jährigen aus dem Bezirk Gmunden, zusammen.

Beim Verkehrsunfall wurden die Fahrzeuglenker und ihre drei Insassen unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins Krankenhaus Bad Ischl eingeliefert.