Wer seine Softair Waffe im Freien benutzt, bekommt meistens die Empfehlung, biologisch abbaubare Kugeln zu verwenden. Diese wäre viel ökologischer als die herkömmlichen Kunststoffkugeln. Aber natürlich auch teurer.

Allerdings gibt es immer wieder Berichte, wonach sich die biologischen Kugeln gar nicht zersetzen würden, obwohl sie als „biologisch abbaubar“ oder „wasserlöslich“ beworben werden. Daher haben wir uns solche Kugeln besorgt und es selber getestet.

Unter anderem haben wir einen Versuchsaufbau vorbereitet, ähnlich dem der im Video weiter unten zu sehen ist. Doch auch nach Monaten konnten wir keine Veränderung an den Kugeln feststellen!

Foto: MSK News

Da stellt sich natürlich die Frage, welchen Sinn derartige Produkte haben sollen. Eine gute Frage, die jedoch unbeantwortet bleibt. Denn bisher bekamen wir darauf keine Antwort!

Video: Survivalplan.at