Bedienstete der Polizeiinspektion Hagenbrunn wurden am 17. März 2021, gegen 10.00 Uhr, telefonisch darüber in Kenntnis gesetzt, dass eine Frau bei einem Waldstück im Gemeindegebiet von Stetten, Bezirk Korneuburg, eine skelettierte menschliche Hand gefunden habe.

Bei der Durchsuchung des Umfeldes wurden die Bediensteten durch Ermittler des Landeskriminalamtes Niederösterreich, sowie Polizeidiensthundeführern unterstützt. Gegen 13.15 Uhr konnten die weiteren Überreste einer skelettierten Leiche in einem nahegelegenen Waldstück aufgefunden werden. Hierbei wurde festgestellt, dass die rechte Hand fehlte.

Die skelettierte Leiche wurde sichergestellt und die Ermittlungen hinsichtlich der Todesumstände und der Identitätsklärung werden durchgeführt. Derzeit gibt es keine Anzeichen für Fremdeinwirkung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.