Am 13.01.2020 gegen 14.50 Uhr waren drei Landwirte in Möggers mit Forstarbeiten beschäftigt.

Im Zuge dessen wurde ein 35-jähriger Landwirt von einem umstürzenden Baum getroffen und im Bereich des Beines eingeklemmt, wodurch er schwere Verletzungen erlitt. Der Landwirt konnte erst mittels Kran befreit werden.

Nach der Erstversorgung durch die Rettung wurde er mittels Hubschrauber ins LKH Feldkirch eingeliefert.