In der Nacht zum 13.12.2020 schlug ein 23-jähriger Österreicher in einer Studentenunterkunft in Kufstein, im Zuge einer Party mehrere Scheiben von Brandmeldern ein und versprühte den Inhalt einiger Feuerlöscher im Gang und Stiegenhaus.

Zudem wurde die Eingangstüre zum Gebäude beschädigt. Nach Abschluss der Ermittlungen zu möglichen weiteren Tätern, wird Anzeige wegen schwerer Sachbeschädigung sowie wegen der Übertretung nach der Covid-19 Notmaßnahmenverordnung erstattet.