Am 28.12.2020 meldete das Gemeindeamt Inzing, dass es in Inzing, im Bereich der Gaisau, im Jörg-Kölderer-Weg sowie dem Bahnhof Inzing zu diversen Sachbeschädigungen durch Graffiti gekommen ist.

Vermutlich wurden die Beschädigungen schon vor dem 22.12.2020 begangen. Der Tatzeitraum konnte bis dato noch nicht genau erhoben werden. Im Jörg-Kölderer-Weg wurde im dortigen Wegekreuz das Kruzifix gänzlich mit Graffiti Spray besprüht, sodass dieses nun komplett restauriert werden muss. Über den ganzen Straßenverlauf wurden Wände, Verkehrsschilder, Hinweiszeichen sowie die Wartehalle des Bahnhofes Inzing besprüht.

Am Radweg der Gaisau wurde die Panoramakarte mit dem Wort „Haja“ (assyrische Korngottheit) besprüht. Verwendet wurden hierzu die Sprayfarben Cyan, Dunkelblau sowie Rosa.

Bei zweckdienlichen Hinweisen wird seitens der Gemeinde eine Belohnung ausgegeben. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Zirl.