Am 16.01.2021 gegen 11.00 Uhr war der Inhaber einer Gärtnerei in Nüziders mit Dach-Schneeräumarbeiten beschäftigt.

Dazu begab er sich, wie schon in den Jahren zuvor, auf das Dach des Gewächshauses. Bei diesem handelt es sich um eine Stahlkonstruktion, die Abdeckung besteht aus Doppelstegplatten mit je 2cm Stärke. Bei dieser Arbeit dürfte der Firmeninhaber dann ausgerutscht sein und fiel in Folge durch eines der Plattenfelder, das zerbrach, ca. 3m auf den darunter liegenden Fliesenboden des Gewächshauses.

Dabei zog er sich schwere Kopfverletzungen zu und wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit der Rettung in das LKH Feldkirch eingeliefert, wo er stationär aufgenommen wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.