Am gestrigen Dienstag wurden 2 Frauen in einem Kaufhaus in der Schweizer Stadt Lugano mit einem Messer verletzt.

Soweit bisher bekannt ist, nahm sich eine 28jährige Frau ein Messer aus der Haushaltsabteilung und ging damit auf 2 Frauen los. Ein Opfer trug leichte Verletzungen davon, das andere wurde schwer am Hals verletzt.

Die Täterin soll eine Sympathisantin der Terrormiliz IS und amtsbekannt sein! Die Direktorin des Fedpol (Schweizer Bundesamtes für Polizei) bestätigte, dass von einem islamistisch motivierten Angriff ausgegangen wird.