Am 01.10.2021 um 09.08 Uhr wurde eine Kuh, welche entlang der Bahnstrecke zwischen Nenzing und Beschling weidete, erfasst.

Der Kuh gelang es, aus dem mit einem Elektrozaun gesicherten Bereich auszubrechen und gelangte in der Folge auf das Bahngleis. Dabei wurde sie von einem in Richtung Feldkirch fahrenden Schnellzug erfasst und getötet.

Die Lokomotive wurde dabei beschädigt und musste mit einer Hilfslock abgeschleppt werden. Personen wurden nicht verletzt.