Am Vormittag des 21. Dezember 2020 ereignete sich in Salzburg-Leopoldskron ein Verkehrsunfall, bei welchem ein 52-jähriger Salzburger Verletzungen unbestimmten Grades erlitt.

Der Salzburger touchierte im Zuge eines eingeleiteten Fahrstreifenwechsels von rechts nach links die unmittelbar voraus situierte Verkehrsinsel. In weiterer Folge überschlug sich das Quad und kam am Fahrbahnrand zu liegen.

Der Salzburger wurde nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes und des Notarztes in das Unfallkrankenhaus Salzburg verbracht.