Eine Verfolgungsjagd lieferte sich in den frühen Morgenstunden des 20. Dezembers 2020 ein 22-jähriger Bosnier mit einer Polizeistreife in Salzburg.

Demnach fiel den Polizisten ein Pkw-Lenker auf, als dieser eine rote Ampel auf Höhe der Schumacherstraße überfuhr. Die Polizisten folgten dem Pkw und wollten den Lenker mittels Blaulicht zum Anhalten auffordern. Dieser jedoch beschleunigte die Geschwindigkeit und versuchte sich so der Anhaltung zu entziehen.

Auf Höhe der rechten Glanzeile verlor der Lenker plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Pkw streifte eine Mauer, rollte anschließend über eine dortige Böschung in die Glan und kam dort zum Stillstand. Der 22-Jährige verließ sein Fahrzeug und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung.

Über das Kennzeichen konnte der Zulassungsbesitzer und Fahrzeuglenker ausgeforscht und am Vormittag an seiner Wohnadresse angetroffen werden. Der Bosnier zeigte sich geständig. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 0,14 Promille.

Der 22-Jährige wird wegen mehrere Verwaltungsübertretungen bei der Behörde angezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.