Im Zeitraum von 25.01.2021 bis 27.01.2021 besprühten in Hohenems bislang unbekannte Täter mehrere Wände von Mehrparteienhäusern, sowie eine Unterführung mit schwarzem Sprühlack.

Die Wände der Mehrparteienhäuser wurden mit den Schriftzügen „DML414“ und „CAN“ beschmiert und auf der Wand der Unterführung war der Schriftzug „CAN IST FETT“ zu lesen. Bereits am 02.11.2020 erfolgte eine gleichgelagerte Sachbeschädigung (Schriftzug „DML414) bei der Volksschule Markt.

Etwaige Zeugen, die Angaben zur Sachbeschädigung machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Hohenems in Verbindung zu setzen.