Am 6. Juni 2021 gegen 3:45 Uhr wurde via Notruf Anzeige bezüglich eines ungünstig abgestellten Sattelzuges auf der L1057 in der Ortschaft Radlham, Gemeinde Treubach, erstattet.

Beim Eintreffen der Sektorstreife wurde der Sattelzug an einer Bushaltestelle neben der Landesstraße festgestellt. Der Anhänger ragte etwa eineinhalb Meter auf die Fahrbahn und war nicht beleuchtet.

Der 48-jährige rumänische Lenker wurde schlafend am Fahrersitz vorgefunden. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 2,34 Promille.

Dem Mann wurde der Führerschein vorläufig abgenommen und die Weiterfahrt untersagt.