Wie der österreichische Gesundheitsminister Rudolf Anschober (60) soeben in einer Pressekonferenz mitgeteilt hat, wird er mit 19. April 2021 zurücktreten.

Rudolf Anschober war in der letzten Zeit häufiger gesundheitlich angeschlagen, er erlitt erst vor kurzem einen Kreislaufkollaps. Vor etwa 9 Jahren litt er an einem Burnout, dies ist nun laut eigener Aussage nun nicht der Fall. Er wäre jedoch stark überarbeitet und nicht 100% Fit.

Der Minister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz gab soeben in einer persönlichen Erklärung bekannt, dass er per 19.04.2021 zurücktreten wird. Bis dahin wird Vizekanzler Werner Kogler weiterhin die Vertretung übernehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.