Am 10.01.2021 gegen 15:15 Uhr war eine 11-jährige Österreicherin gemeinsam mit ihrer Schwester (14 Jahre) jeweils mit einem eigenen Pferd zu einem Ausritt in Nassereith im Bereich Gurgeltal/Talmitte unterwegs.

Im Nahbereich der dortigen Langlaufloipe scheute plötzlich das Pferd der 11-Jährigen, woraufhin sich das Mädchen nicht mehr im Sattel halten konnte und zu Boden in den Schnee stürzte. Das Mädchen wurde nach der Erstversorgung mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung in das Krankenhaus nach Zams gebracht.

Die 11-Jährige betreibt bereits seit ca 6 Jahren den Reitsport und war mit ihrem eigenen Pferd, eine 16-jährige Islandstute (Pony), unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.