Ein 23-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt erstattete am 12. Juni 2021 gegen 2 Uhr persönlich bei der PI Pregarten Anzeige, dass er kurz zuvor von mehreren Personen geschlagen und verletzt worden sei.

Nach der Sperrstunde eines Lokals habe er sich mit ca. 30 weiteren Personen auf einem Parkplatz zur üblichen „After Show Party“ begeben. Dort sei gegen 1:30 Uhr ein Streit entbrannt, welche Musik über die Lautsprecher eines Pkw abgespielt werden soll.

Dabei wurde der 23-Jährige von einem 18-Jährigen aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung in das Gesicht geschlagen. Er habe dann versucht sich der aggressiven Situation zu entziehen und sei von weiteren Personen attackiert worden.

Ein zufällig anwesender Taxilenker kam dem 23-Jährigen und einer weiteren Zeugin zu Hilfe. Die Angreifer hätten noch versucht den 23-Jährigen durch das Beifahrerfenster aus dem Taxi zu ziehen. Nach der Anzeigenerstattung wurde der 23-Jährige mit der Rettung in das Kepler Uniklinikum gebracht.

Die anschließende Fahndung nach der attackierenden Gruppe verlief negativ.