Durch eine Polizei – Zivilstreife der Landesverkehrsabteilung Salzburg konnte am 03.12.2020, um 09:12 Uhr, ein 31-jähriger Fahrzeuglenker mit seinem Fahrzeug aus dem Verkehr gezogen werden.

Bei zulässigen 100 km/h, war er mit einer Geschwindigkeit von 153 km/h durch den Zetzenbergtunnel (A10) in Fahrtrichtung Villach unterwegs.

Weiterer Raser erwischt

Um 23:35 Uhr wurde auf der A10-Tauernautobahn im Gemeindegebiet von Golling, durch eine Polizei – Zivilstreife der Autobahnpolizeiinspektion Anif, ein 22-jähriger Fahrzeuglenker mit seinem Fahrzeug mit einer Geschwindigkeit von 181 km/h bei erlaubten 100 km/h gemessen.

Eine Anzeige an die Bezirkshauptmannschaft Hallein wurde erstattet.